Donnerstag

Mit einer „Rückenmassage“ fing der Tag an und am Morgen fanden diverse Wettspiele statt. In Stämmen haben die jungen Indianer die sieben Challenges bewältigt. Zum Mittagessen gab es feines Fleischkäse mit Kartoffelstock. Den Nachmittag starteten wir mit einem Geländespiel, aber mussten es, wegen dem schlechten Wetter, abbrechen. Die Kinder hatten trotzdem eine tolle Zeit, da viele von ihnen die bereits begonnenen Bastelarbeiten abschliessen konnten. Nach dem Basteln konnten wir sehr leckere Spaghetti mit Tomatensauce geniessen. Beim Abendprogramm erschufen die Kinder ihre eigenen „Geistertänze“. Sie hatten 25 Minuten Zeit um einen Tanz zu choreografieren, welche eine indianische Bedeutung besitzt. Dies machte ihnen sehr viel Spass und für viele war es das Highlight vom Donnerstag. Den Tag beendeten wir mit dem Zuhören einer Indianergeschichte.