Dienstag

Um 9:30 Uhr waren wir alle bereit für die Seeumrundung. Mitten auf dem Weg kam die Idee auf, den Wasserfall zu besichtigen. Die Motivation beim Anblick der Höhenmeter fiel rasant runter. Sie kam dann aber beim Anblick des imposanten Wasserfalles rasch zurück.

Zum Mittagessen gab es Fischstäbchen mit Salzkartoffeln, der Spinat war nicht bei allen beliebt. Das Highlight des Tages war das Schwimmbad. Das Trampolin mitten im Wasser war überfüllt mit lachenden Kindern. Anschliessend genossen wir eine kühle Glace. (Herzlichen Dank für die Spenden!) Die warme Sonne war bei einigen Glaces voreilig und 2 oder 3 Kugeln fielen auf den Boden.

Zurück beim Lagerhaus spielten die LeiterInnen mit den Kindern Versteckis, Fussball und Badminton. Zum Abendessen zauberten Claudine und Philipp uns wunderbare Burger (besser als von Mc Donalds) auf den Teller. Gemeinsam mit Barbara bereiteten die Kinder ein Lagerfeuer vor und alle durften Marshmallows braten. Die Indianergeschichte von Guido rundete den Tag perfekt ab.